Im Städtchen Waldstadt sind die meisten Bewohner sehr zufrieden – und das liegt mit Sicherheit an der wunderbaren Florentine Feiertag! Die hat es sich nämlich zur Aufgabe gemacht, so gut es geht, Herzenswünsche zu erfüllen und Probleme zu lösen, insbesondere für die Kinder. Um zu wissen, wo ihre Hilfe gerade wieder einmal dringend gebraucht wird, hängen die Kinder ihre Wünsche an die Zweige von Florentines Apfelbaum, der im Hinterhof steht. Im Baum wohnt auch das zutrauliche Rotkehlchen Pieps, das Florentine tatkräftig bei ihren Aufgaben unterstützt. In jedem Band erfüllt Florentine in ihrer unkonventionellen Art kleinere und größere Wünsche. Und wenn es ihr am Ende wieder mal gelungen ist, alle glücklich zu machen, wirft Florentine im Hinterhof ihren alten Crêpes-Ofen an und lädt alle zum Feiern ein.

 

Die wunderbare Florentine Feiertag Band 1, Florentine Feiertag, Uli Leistenschneider, Nina Dulleck, Wünsche, Wunscherfüller, Crêpes backen, zauberhaft

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die ersten Wünsche hängen am Wunschbaum im Hinterhof der Kastanienallee 12! Nele wünscht sich einen eigenen Hund, nur ihre Eltern sind leider dagegen. Und Robby möchte gern berühmt werden, aber Florentine muss erst einmal mit dem Jungen ins Gespräch kommen.  Robbys Mutter bewacht ihren Sohn streng und dass Florentine einfach Crêpes an alle verteilt, findet sie auch nicht gut. Von anderen Seiten bekommt Florentine ebenfalls Gegenwind, der es ihr nicht gerade leicht macht, die Wünsche zu erfüllen. Doch Florentine hat längst einen Plan ...

 

 

EUR [D] 14

kaufen 


Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.